Dass man bei ADLER mit Lehre Karriere machen kann, beweisen die zahlreichen Lacktechniker, technischen Berater & Entwicklungsleiter, die bei uns als Lehrlinge angefangen haben.

 

LEHRE BEI ADLER – EINE AUSBILDUNG FÜR MEHR FARBE IM LEBEN

Dein Herz schlägt für Farben und Lacke? Die Arbeit in einem hochmodernen Labor interessiert dich? Du bist fasziniert von moderner Technik, du experimentierst gerne und findest es spannend, in einem jungen Team an neuen Entwicklungen zu arbeiten? Dann bist du bei uns richtig! Deine Möglichkeiten bei uns sind vielseitig, denn die bunte Welt von ADLER ist alles – nur nicht eintönig!

LABORTECHNIKER/-IN

Der Beruf Labortechniker/-in ist sehr vielfältig. Produktentwicklung, Prüftechnik, Produktionsvorbereitung, Anwendungstechnik und Kundenberatung sind wichtige Bereiche deiner Arbeit. In deiner Lehrzeit (3,5–4 Jahre) durchläufst du verschiedene Labors unserer Forschungs- und Entwicklungsabteilungen sowie der Qualitätssicherung, die du jeweils für 6 Monate kennenlernst. Neben der Berufsschule und der praktischen Ausbildung in den Abteilungen unterstützen wir dich durch regelmäßigen firmeninternen Unterricht, damit du unser nächster Lackexperte bzw. unsere nächste Lackexpertin werden kannst.

CHEMIEVERFAHRENSTECHNIKER/-IN

Die Tätigkeitsfelder der Chemieverfahrenstechniker/-innen reichen von der Fertigung, der Verfahrenstechnik, der Betriebstechnik, der Qualitätssicherung, der Forschung und Entwicklung bis hin zur Kundenbetreuung. Typische Aufgabenstellungen können die Überführung von Laborrezepten in die Produktion, die Qualitätskontrolle der fertigen Produkte oder die Verbesserung der Produktionsprozesse sein. Mechanische Begabung und Interesse an der Chemie sind zwei wichtige Voraussetzungen für diesen Beruf.

Den hohen Stellenwert der Lehrlingsausbildung bei ADLER unterstreicht auch das Prädikat "Ausgezeichneter Tiroler Lehrbetrieb 2011 bis 2022", verliehen von der Tiroler Landesregierung.

© by adler-lacke.com