Qualität, die überzeugt: ADLER auf der architect@work

Keine Messe wie jede andere: Die architect@work setzt auf ein ganz besonderes Konzept. Wo die Aussteller einander anderswo mit immer noch größeren Ständen zu übertrumpfen versuchen, stellt die Architekten-Schau jedem exakt dieselbe kompakte Ausstellungsfläche zur Verfügung. So steht auf der architect@work das im Mittelpunkt, was wirklich zählt: Innovative Produkte und nachhaltige Lösungen für Architekten und das Baugewerbe. Ein Messekonzept, das Österreichs führendem Lackhersteller ADLER entgegenkommt. Denn wer Produkte sucht, die durch ihre Qualität überzeugen, ist bei ADLER an der richtigen Adresse.
25.11.2019

Große Innovationen …

„Große Innovationen auf kleinem Raum“: Mit diesem Motto hatte ADLER den Messebesuchern nicht zu viel versprochen. Der österreichische Experte für Lacke, Farben und Holzschutz überzeugte auf der architect@work mit dem bewährten Platinum-System für wartungsfreie Holzoberflächen. Die perfekt aufeinander abgestimmten Beschichtungen schaffen Fassaden für die Ewigkeit: Sie sorgen für einen modernen silbergrauen Look, der die natürliche Vergrauung des Holzes vorwegnimmt – Nachstreichen überflüssig! Für den Innenbereich präsentierte ADLER die umweltfreundliche Holzlasur Lignovit Interior UV 100 für wirksamen Vergilbungsschutz. „Nach wie vor glauben viele Planer, dass Holz im Innenbereich nicht beschichtet werden muss“, erklärt ADLER-Architektenberater Manfred Höfurthner, „aber das ist ein Irrtum: Das Sonnenlicht lässt die Holzoberflächen vergilben und sorgt für unschöne und ungleichmäßige Verfärbungen. Unsere Innenlasur Lignovit Interior UV 100 wirkt wie Sonnencreme fürs Holz und schützt seinen natürlichen Farbton.“

… auf kleinem Raum

Zahlreiche Architekten setzen bereits auf Beschichtungen von ADLER; sie wissen: Mit ADLER sehen Fassaden und Innenwände auch nach vielen Jahren noch beinahe so aus wie am ersten Tag. „Wir können mittlerweile auf zahlreiche Referenzobjekte im süddeutschen Raum verweisen, die die Qualität unserer Beschichtungen eindrucksvoll beweisen“, betont Manfred Höfurthner. „Mit dieser Premium-Qualität konnten wir auch auf der architect@work punkten – München war für uns definitiv eine Reise wert!“

ADLER – In unseren Adern fließt Farbe

Mit 620 Mitarbeiter/-innen ist ADLER Österreichs führender Hersteller von Lacken, Farben und Holzschutzmitteln. 1934 von Johann Berghofer gegründet, wird das Familienunternehmen heute in der dritten Generation von Andrea Berghofer geführt. Beinahe 18.000 Tonnen Lack verlassen jährlich das Schwazer Werk und gehen an Kunden in über 25 Ländern weltweit. ADLER hat Vertriebsgesellschaften in Deutschland, Italien, Polen, den Niederlanden, der Schweiz, Tschechien und der Slowakei; einziger Produktionsstandort ist die ADLER-Werk Lackfabrik in Schwaz / Tirol (A). Als erstes Unternehmen seiner Branche ist ADLER seit 2018 zu 100% klimaneutral.

© by adler-lacke.com